Levada da Rocha Vermelha

| Home | Alles über Levadas | Gästebuch |

 

Levada da Rocha Vermelha oder Levada Agua do Vimeiro


Gegend: Rabacal

Madre: Es existieren mehrere Madres, die je nach Wassersituation aktiv sind:

- Madre 1: Alte Madre (verfallen): Ribeira da Agua do Vimeiro (südwestlich Fajã dos Remos) N 32°47.350 W 17°08.330 ca. 1070 M.ü.M.
- Madre 2: Bachpassage etwa 350 Meter Luftlinie sudlich: Beim Gedenkkreuz mit der Inschrift 'ANDREA' . N 32°47.160 W 17°08.300 ca. 1020 M.ü.M.
- Madre 3: 2012 lag die aktive Madre etwa 200 weiter südwestlich bei einer kleinen Bachpassage, die Madre 2 war inaktiv. 2013 war Madre 2 aktiv.

Es scheint also schon so zu sein, dass die Wasserfassungen aktiv dem jeweiligen Wasserstand der Bäche angepasst werden. obwohl man den Eindruck hat, dass sich nicht einmal ein Levadeiro in diese gottverlassene Gegend verirrt!

Verlauf: Von der alten Madre (mit Geocache Muito Longe) stösst nach etwa 250 Metern von oben der Zugangsweg vom PR-13 auf die Levada. Obwohl inaktiv, ist das Levadabett stellenweise in perfektem Zustand und führt über massive Mäuerchen. Die Madre 2 kann talseitig umgangen werden, der Zugang selbst ist sehr eng und glitschig. Wenn man wieder auf die Levada hochsteigt, steht man vor dem Gedenkkreuz für Andrea, die hier am 26.08.2007 verstorben ist (Geocache Andrea).
Ab hier folgt eine Passage über einen relativ breiten Weg, einer etwas engen Bachpassage, weiter durch Gebüsch bis zum 'Stairway to Heaven", dieser endlosen Steintreppe neben der Levada (Geocache Stairway to Heaven), dann auf engem Weg problemlos bis zu einer Bachpassage, die je nach Hochwasser- und Erdrutschsituation eventuell etwas heikel sein kann. Dann weiter aussichtsreich und etwas ausgesetzt nördlich der Ribeira Da Janela bis zur Schutzpatronin der Levada. Kurz darauf folgt in einer Bachpassage der Zufluss aus dem Tunnel der Levada do Seixal und ein Zufluss aus der Ribeira dos Cedros und der Ribeira da Agua Negra ou do Risco, die etwa 20 Meter weiter östlich zusammenfliessen. Über eine Levadabrücke und nun auf breitem Weg zur Abzweigung zum Levadahaus, das unterhalb der Levada steht. Hier kommt auch von oben der Weg von der unterhalb der Levada Vinte e Cinco Fontes dazu.
Weiter bis zur Passage der Ribeira Grande. Der Weg führt parallel über eine Stahlbrücke. Danach zweigt ein weiterer Weg zur Levada Vinte e Cinco Fontes ab, der aber 2011 verschüttet wurde und nie mehr ordentlich in Stand gestellt wurde. Ein Auf-/Abstieg ist aber für trittfeste Wanderer immer noch möglich (siehe unten)
Nach dem Durchqueren von 2 kürzeren Tunnels kommt eine sehr exponierte Passage mit wunderschönem Blick auf das Tal der Ribeira Grande, bevor es in den 1,7 Km langen Rocha Vermelha-Tunnel geht.
Auf der Südssite zweigt er Zugangsweg vom Levadahaus am südlichen Ausgang des Reiter-Tunnels der Levada Vinte e Cinco Fontes ab. Hier auch weiterer Zufluss aus der Ribeira da Calheta. Die Levada verläuft weiter durch Bambuswälder, unter den Druckröhren der Camara da Carga auf der Paul da Serra und der Ladekammer der Levada Vinte e Cinco Fontes bis zur Ladekammer, von wo die Druckröhre zum Calheta I Kraftwerk beginnt. Hier geht der Weg weiter bis zu einer Schotterpiste, die entweder wieder hoch zur langen Druckröhre der Camara da Carga und auf die Paul da Serra führt, talwärts kreuzt sie die Levada Nova und führt nach Calheta.
Ebenfalls bei der Ladekammer kommt von Norden ein Weg dazu, der von der Levada Vinte e Cinco Fontes herkommt.

Ende: Ladekammer mit Druckleitung zum Calheta I Kraftwerk ca. 830 M.ü.M., Kraftwerk auf 654 M.ü.M.

Länge: 9 km

Baujahr: 1953

Funktion: Zufluss zum Calheta I Kraftwerk, Bewässerung und Wasserversorgung Südküste über die Levada Nova West und die Levada Nova Ost

Zugang:
- Pfad vom PR13, man trifft im Bereich der alten Madre auf die Levada, auf den PR-13 in diesem Abschnitt gelangt man von 4 Stellen auf der ER-209:
   - hier
   - hier
   - hier
   - hier
- Durch den Seixal-Tunnel über die Levada do Seixal
- Abstieg von der Levada Vinte e Cinco Fontes bei dieser Tafel
- Abstieg von der Levada Vinte e Cinco Fontes über den teilverschütteten Pfad
- Abstieg von südlichem Ausgang des Reitertunnels zum südlichen Ausgang des Rocha Vermelha-Tunnels
- Weglos entlang der Druckleitungen von der Camara da Carga und der Levada Vinte e Cinco Fontes
- Abstieg vom südlichen Teil der Levada Vinte e Cinco Fontes zur Ladekammer
- Schotterpiste von der Paul da Serra oder von Calheta zur Levada Nova und Aufstieg zur Ladekammer

Zustand:
- Von der Madre bis zum Zufluss der Levada do Seixal bis zur Madre 2 ausgesetzte Stellen mit mangelhaften Sicherungen
- Der Aufstiegsweg nach der Kreuzung mit der Ribeira da Janela (vgl. Rother Reiseführer) ist meist verschüttet und schwer passierbar
- Ab der Ribeira da Janela bis zum langen Tunnel ausgesetzt ohne Sicherungen
- Ab dem Tunnel bis zur Ladekammer einfach

Bemerkungen: Der Abschnitt ab dem Zufluss der Levada do Seixal gegen die Fliessrichtung ist sehr einsam und wird selten begangen!
Vgl. auch Historische Entwicklung der Levadas um Rabacal und auf der Südseite zwischen Ribeira Brava und Ponta do Pargo

GPS-Daten:  kmz-Daten

Berichte: Wanderung 2012, Wanderung 2013, Wanderung 2016
Caminheiros Anonimos da Madeira



Alte Madre:

Plants: image 142 Of 208 Thumb Plants: image 143 Of 208 Thumb Plants: image 144 Of 208 Thumb Plants: image 146 Of 208 Thumb Plants: image 147 Of 208 Thumb


Zur aktuellen Madre:

Plants: image 00 0f 16 thumb Plants: image 139 Of 208 Thumb Plants: image 140 Of 208 Thumb


Aktuelle Madre:

Plants: image 132 Of 208 Thumb Plants: image 133 Of 208 Thumb Plants: image 134 Of 208 Thumb Plants: image 135 Of 208 Thumb Plants: image 137 Of 208 Thumb


Zum Stairway to Heaven:

Plants: image 124 Of 208 Thumb Plants: image 125 Of 208 Thumb Plants: image 126 Of 208 Thumb Plants: image 127 Of 208 Thumb Plants: image 128 Of 208 Thumb


Stairway to Heaven:

Plants: image 113 Of 208 Thumb Plants: image 114 Of 208 Thumb Plants: image 115 Of 208 Thumb Plants: image 118 Of 208 Thumb Plants: image 112 Of 208 Thumb


Zur Levada do Seixal:

Plants: image 3 0f 16 thumb Plants: image 4 0f 16 thumb Plants: image 5 0f 16 thumb Plants: image 6 0f 16 thumb Plants: image 7 0f 16 thumb


Weiter zum Tunnel und auf die Südseite:

Plants: image 8 0f 16 thumb Plants: image 9 0f 16 thumb Plants: image 10 0f 16 thumb Plants: image 11 0f 16 thumb Plants: image 12 0f 16 thumb
Plants: image 13 0f 16 thumb Plants: image 14 0f 16 thumb Plants: image 15 0f 16 thumb Plants: image 16 0f 16 thumb



Weitere Beschreibungen:

Rother Wanderführer Wanderung Nr. 47