Levada do Castelejo

| Home | Alles über Levadas | Gästebuch |

 

Levada do Castelejo


Gegend: Sao Roque do Faial/Nordosten

Madre: Ribeira Sao Roque N 32°44.700 W 16°51.700 ca.340 M.ü.M.

Verlauf: Die Levada do Castelejo kann in 2 Abschnitte unterteilt werden:

Abschnitt 1: Ab der Madre rasch etwas ausgesetzt, aber im Normalfall gut gesichert, aussichtsreich auf Sao Roque de Faial, bei einem Knick der Levada ergeben sich interessante Möglichkeiten eines beeindruckenden Erinnerungsbildchens, Abzweig der Levada do Castelejo sup. (vgl. unten), spitzwinkliger Knick mit tollem Blick auf die Penha de Aguia, Abstiegsmöglichkeit über schmalen Pfad nach Cancela (Rundweg Lombo Grande, vgl. unten), Passage eines Reservoirs, das vom Seitenast gespiesen wird, Chlorierungsstation fürs Trinkwasser, Kreuzung mit dem Caminho da Terra Baptista

Abschnitt 2: Ab der Kreuzung durch Felder unterhalb der Seitenlevada, Kreuzung mit dem Caminho do Moinho. Hier zweigt die Levada da Penha de Aguia ab, nach Süden führt die Vereda da Terra Batista zum Pico do Suna mit Möglichkeit der Abzweigung auf die Levada do Furado (Rundweg über Portelapass, vgl. unten).
Die Levada trifft auf den Caminho da Rochina, weiter über die Felder in die Nähe von Tem-Te-Nao-Caias. Ab hier verläuft sie mehr oder weniger dem Caminho Tem-Te-Nao-Caias entlang, welcher von der ER-108 abzweigt (Vorsicht: Sackgasse!)
Weiter ein Stück unterhalb der ER-108, Kreuzung mit dem Caminho do Moleiro oder Caminho da Referta, welcher ebenfalls von der ER-108 in Referta abzweigt. Noch ein Stück unterhalb der ER-108, dann Kreuzung mit der ER-108, auf der anderen Strassenseite geht es weiter, hier zweigt auch eine Regionalstrasse ab, die die Levada weiter begleitet. Immer unterhalb der Regionalstrasse bis zur Kreuzung mit dem Caminho do Larano, welcher von der Regionalstrasse abzweigt.
Ab hier noch 300 Meter, dann endet die Levada.

Im Abschnitt 1 zweigt die Levada do Castelejo sup. ab. Sie verläuft bis zum Caminho da Terra Baptista ein paar Meter oberhalb der Hauptlevada, Speisung eines Reservoirs, danach geht es weiter bis kurz vor der Vereda da Terra Baptista, wo die Levada endet
Ende: Cruz da Guarda ca. 290 M.ü.M.

Länge: 11,8 Km

Funktion: Bewässerung der Gegend um Cruz , Achada und Gambao

Zugang:
Abschnitt 1:
- Weg von Lombo Grande zur Madre, nach Lombo Grande zweigt man von der ER-103 hier ab und nimmt die erste Abzweigung rechts. Der Weg beginnt bei dieser Tafel:

Plants: image 1 0f 18 thumb

- Aufstieg von Cancela
- Einstiegspunkt Caminho da Terra Batista, kann auch über den Caminho do Lameiro von der ER-108 erreicht werden.

Abschnitt 2:
- Caminho do Moinho von der ER-108 zum Kreuzungspunkt mit der Levada, hier auch Vereda da Terra Batista vom Pico do Suna
- Man kann den Weg von Referta nach Machapez über eine Regionalstrasse abkürzen, in Macapez beginnt sie hier, in Referta hier (Abzweigung vor Achada nicht verpassen, sonst landet man in Porto da Cruz). Von dieser Strasse kann man die Levada über den Caminho da Rochina erreichen
- Kreuzung mit dem Caminho Tem-Te-Nao-Caias (siehe oben)
- Kreuzung mit dem Caminho do Moleiro oder Caminho da Referta
- Kreuzung mit der ER-108
- Diverse Zugänge von der Regionalstrasse
- Kreuzung mit dem Caminho do Larano, hier in der Nähe kommt der Caminho Municipal Portela-Cruz Da Agra vom Portelapass herunter
- Später kommt man vom Ende der Levada da Portela auf die Regionalstrasse
- Noch etwas weiter nordöstlich kommt der Abstiegsweg von der Estrada Florestal da Serra Das Funduras auf diese Strasse
- Gleich hier kann man abzweigen nach Larano zum Küstenweg zur Boca do Risco oder Aufstieg zur Estrada Florestal da Serra Das Funduras

Zustand: Einfach bis mittel (im Madrebereich und etwas später muss man etwas aufpassen, je nach Erdrutschsituation)

Bemerkungen: In ihrer ursprünglichen Form versorgte die Levada do Castelejo die Gebiete um die Terra Baptista und nährte die beiden Levadas um den Penha de Aguia (Levada da Penha de Aguia). Erst mit einem Ausbau in den 1950/60er Jahren auf Grund des Planes der Comissão Administrativa dos Aproveitamentos Hidráulicos da Madeira konnte auch die Wassermenge erhöht werden und die Levada wurde verlängert bis zu ihrem heutigen Ende.
Der Teil ab Cruz bis Gambao wird auch als Levada Nova Gambao bezeichnet

GPS-Daten:  kmz-Daten

Berichte:  Wanderung 2013, Wanderung 2016
Caminheiros Anonimos da Madeira

Ideen für Rundwanderungen:
- Boca do Risco - Larano - entweder Caminho da Degolada zur Estrada Florestal da Serra Das Funduras - Casa das Funduras - Boca do Risco (alternative Aufstiege von der Regionalstrasse oder Levada da Portela oder Caminho Municipal Portela-Cruz Da Agra)
- Levada da Portela - Maiata - Levada do Castelejo - Vereda da Terra Batista - Levada do Furado - Levada da Portela (alternative Abstiege auf die Regionalstrasse oder Caminho Municipal Portela-Cruz Da Agra oder Caminho da Degolada)
- Levada do Castelejo - Lombo Grande - Levada de Baixo, Vereda da Faja nach Cancela - Aufstieg über Fussweg zur Levada do Castelejo oder zur ER-108 und von dort der Strasse nach nach Macapez und zur Levada do Castelejo (Wanderung 2016)





Levada do Castelejo Hauptast


Plants: image 1 0f 18 thumb Plants: image 2 0f 18 thumb Plants: image 3 0f 18 thumb Plants: image 4 0f 18 thumb Plants: image 5 0f 18 thumb
Plants: image 6 0f 18 thumb Plants: image 7 0f 18 thumb Plants: image 8 0f 18 thumb Plants: image 9 0f 18 thumb Plants: image 10 0f 18 thumb
Plants: image 11 0f 18 thumb Plants: image 12 0f 18 thumb Plants: image 13 0f 18 thumb Plants: image 14 0f 18 thumb Plants: image 15 0f 18 thumb
Plants: image 16 0f 18 thumb Plants: image 17 0f 18 thumb Plants: image 18 0f 18 thumb


Levada do Castelejo sup.


Plants: image2 5 Of 208 Thumb Plants: image2 6 Of 208 Thumb Plants: image2 4 Of 208 Thumb Plants: image2 3 Of 208 Thumb Plants: image2 2 Of 208 Thumb
Plants: image2 1 Of 208 Thumb Plants: image2 7 Of 208 Thumb Plants: image2 9 Of 208 Thumb Plants: image2 10 Of 208 Thumb Plants: image2 8 Of 208 Thumb