2017.06.23_4_Bissen_an_der_Sionne.htm

| Home | Ferienberichte | Wallis | Gästebuch |

 

23.06.2017 4 Bissen an der Sionne



Datum: 23.06.2017

Anfahrt: Montana - Grimisuat, Postauto zum Etang Long

Verlauf: Vom Etang Long auf der Bise de Bitailla zu deren Fassung
Auf der andern Seite der Sionne Abstieg zur oberen Brücke über den Drahin. Kurzer Abstieg zur Fassung der Bisse de Dejour, sofern man die Zuleitung vom Prabé-Stollen nicht als Teil der Dejour betrachtet.
Abstecher auf den Überresten der Bisse de Dejour Richtung Drahin, dann auf der Dejour bis zur Stelle, wo das Wasser zur Tsampé abgezweigt wird. Weiter entlang der trockenen Dejour bis Prafirmin.
Die Dejour kann hier nicht begangen werden, weil sie über Privatgrund führt.
Auf der Strasse bis zum aktuellen Ende der Bisse de Savièse, die hier Wasser von oben aus einem Bach bekommt. Dieses wird gerade nach unten geleitet in die bis hier trockene Dejour.
Abstieg zur Bisse de Tsampé und auf dieser bis zur Stelle, wo das Wasser von der Dejour runterkommt. Weiter bis zum Drahin. Die alte Rohrleitung über den Bach scheint defekt zu sein, es kommen nur ein paar Tropfen aus der Röhre.
Die Personenbrücke liegt ein paar Meter tiefer und trägt auch eine Röhre von der Bisse des Fontany. Auf den Spuren der alten Fontany (das Rohr scheint hier vergraben zu sein) geht es zuerst flach, dann steiler. Ab hier verläuft die Fontany wieder offen bis zu einem Picknickplatz in Planeige, das steile Stück wird vom Weg in einem Bogen umgangen. Ab hier ist sie wieder verrohrt bis zur Fassung in der Sionne.
Über die Brücke der Sionne Richtung Arbaz, hier liegt die Fassung der Bisse de Grimisuat. Auf dieser vorbei an der Kreuzung mit der Bisse de Sion und zum Zufluss von der Bisse d'Ayent. Ab hier läuft ein Siphonrohr parallel zur Bisse bis fast ans Ende.
Oberhalb von Grimisuat zweigt die alte Bisse nach unten ab, die neue wasserführende geht links weg und erreicht über einen weiten Bogen den Etang de Revouire. Ab hier zurück zum Auto.

Distanz: 17,6 Km, 570 Hm Aufstieg, 1000 Hm Abstieg

Start: 10.00 Etang Long

Ende: 15.50 Grimisuat

Zustand: Die Wander- und Bissenwege sind ausnahmslos einfach und problemlos.
Einzig der Weg zur Fassung der Bisse de Fontany ist etwas ruppig.

Bemerkungen: Spannend für Leute, die gerne vor Ort sich mit der Logik der Bissen auseinandersetzen wollen.
Die Bisse de Bitailla (oder Taillaz) ist im ersten Teil aus unerfindlichen Gründen verrohrt und verläuft dann eher als Bach denn als Bisse. Kreuzung mit der Bisse de Sion und weiter unter der Strasse durch oberhalb des Etang Long (mit einer Zuführung zum Speichersee) und weiter horizontal, Kreuzung mit der Bisse d'Ayent.
Die Bisse de Dejour (oder Dejore) konnte ihr Wasser nicht im Drahin gewinnen, also musste die Bisse de Seylon Wasser von der Sionne zuführen und über eine Rohrbrücke den Drahin überqueren. Die Seylon ist zerfallen, ebenso die Rohrbrücke und auch der Zubringer der Dejour auf der Ostseite des Drahin. Das Wasser für die Dejour kommt vom Prabéstollen, wird in einem Bachbett geführt und fliesst dann im Bissenbett der Dejour.
Über die obere Brücke führt auch eine Syphonröhre, die Trinkwasser aus dem Prabéstollen nach Grimisuat führt. Nach kurzer Zeit leitet ein Schieber das Wasser aus der Dejour weiter nach unten zur Tsampé. Die Dejour ist dann trocken bis nach Prafirmin, wo das Restwasser der Bisse de Savièse zusammen mit einem Bachlauf nach unten in die Dejour geleitet wird.
Die Bisse de Tsampé wurde analog zur Dejour früher über die Bisse des Fontany mit Wasser aus der Sionne versorgt. Die Rohrbrücke ist noch vorhanden, scheint aber defekt zu sein. Aktuell wird die Tsampé durch Wasser aus der Bisse de Dejour versorgt. Die Bisse des Fontany ist immer noch in Funktion, von der Fassung in der Sionne zuerst verrohrt, dann offen im Bereich von Planeige und später wieder verrohrt. Sie überquert den Drahin in einem Rohr der Personenbrücke und scheint sich tiefer fortzusetzen als die Tsampé. Möglicherweise versorgt sie die etwas tiefer liegende Bisse de Borzi (oder Bordzi) mit Wasser.
Die Bisse de Grimisuat wird bei der Brücke über die Sionne bei Arbaz in der Sionne gefasst. Zuerst kreuzt sie die Bisse de Sion, dann fliesst das Restwasser der Bisse d'Ayent in die Bisse. Hier kommt auch ein Siphonrohr dazu, das parallel zur Bisse d'Ayent läuft und der Bisse de Grimisuat fast bis zum Schluss folgt. Oberhalb von Grimisuat zweigt die alte Bisse ab und führt trocken direkt nach Grimisuat. Die neue wasserführende Bisse de Grimisuat (Chemin de l'Eau) geht etwas östlicher weg und führt in einem grossen Bogen, teilweise unzugänglich, in den Etang de Revouire. Ab hier ist die Fortsetzung verrohrt.

GPS-Daten: Original GPS-Track



Quelle: Walliser Suonen, Johannes Gerber - Jean-Henry Papilloud, 2015 Editions Monographic SA, 3960 Sierre, IBSN 978-2-88341-235-4

Der Etang Long, ein Speichersee der Bisse de Bitailla:


Plants: image 1 Of 208 Thumb Plants: image 2 Of 208 Thumb Plants: image 3 Of 208 Thumb Plants: image 4 Of 208 Thumb


Kreuzung der Bisse de Bitailla mit der Bisse de Sion:


Plants: image 5 Of 208 Thumb Plants: image 6 Of 208 Thumb Plants: image 9 Of 208 Thumb


Bisse de Bitailla:


Plants: image 7 Of 208 Thumb Plants: image 8 Of 208 Thumb Plants: image 10 Of 208 Thumb Plants: image 11 Of 208 Thumb Plants: image 12 Of 208 Thumb Plants: image 13 Of 208 Thumb Plants: image 14 Of 208 Thumb Plants: image 15 Of 208 Thumb
Plants: image 16 Of 208 Thumb Plants: image 17 Of 208 Thumb Plants: image 18 Of 208 Thumb Plants: image 19 Of 208 Thumb Plants: image 20 Of 208 Thumb Plants: image 21 Of 208 Thumb Plants: image 22 Of 208 Thumb Plants: image 23 Of 208 Thumb
Plants: image 24 Of 208 Thumb Plants: image 25 Of 208 Thumb Plants: image 26 Of 208 Thumb Plants: image 27 Of 208 Thumb Plants: image 28 Of 208 Thumb Plants: image 29 Of 208 Thumb


Die Fassung der Bisse de Bitailla:


Plants: image 30 Of 208 Thumb Plants: image 31 Of 208 Thumb Plants: image 32 Of 208 Thumb Plants: image 33 Of 208 Thumb Plants: image 34 Of 208 Thumb Plants: image 35 Of 208 Thumb Plants: image 36 Of 208 Thumb


Das Lawinenforschungsgebäude oberhalb der Bisse de Bitailla:


Plants: image 37 Of 208 Thumb Plants: image 38 Of 208 Thumb


Weg zum Drahin:


Plants: image 39 Of 208 Thumb Plants: image 40 Of 208 Thumb


Die obere Brücke über den Drahin mit dem Siphonrohr vom Prabéstollen nach Grimisuat:


Plants: image 41 Of 208 Thumb Plants: image 42 Of 208 Thumb Plants: image 43 Of 208 Thumb Plants: image 44 Of 208 Thumb


Die alte verfallene Bisse de Dejour zur Rohrbrücke über den Drahin:


Plants: image 45 Of 208 Thumb Plants: image 46 Of 208 Thumb Plants: image 50 Of 208 Thumb Plants: image 47 Of 208 Thumb Plants: image 48 Of 208 Thumb Plants: image 49 Of 208 Thumb Plants: image 51 Of 208 Thumb


Bisse de Dejour bis zur Wasserabzweigung:


Plants: image 52 Of 208 Thumb Plants: image 53 Of 208 Thumb Plants: image 54 Of 208 Thumb Plants: image 55 Of 208 Thumb Plants: image 56 Of 208 Thumb Plants: image 57 Of 208 Thumb Plants: image 58 Of 208 Thumb Plants: image 59 Of 208 Thumb
Plants: image 60 Of 208 Thumb


Trockene Bisse de Dejour:


Plants: image 61 Of 208 Thumb Plants: image 62 Of 208 Thumb Plants: image 63 Of 208 Thumb Plants: image 64 Of 208 Thumb Plants: image 65 Of 208 Thumb Plants: image 66 Of 208 Thumb Plants: image 67 Of 208 Thumb Plants: image 68 Of 208 Thumb
Plants: image 69 Of 208 Thumb Plants: image 70 Of 208 Thumb


Aktuelles Ende der Bisse de Savièse und Wasserzufluss von oben für die Dejour:


Plants: image 71 Of 208 Thumb Plants: image 72 Of 208 Thumb Plants: image 73 Of 208 Thumb Plants: image 74 Of 208 Thumb Plants: image 75 Of 208 Thumb Plants: image 77 Of 208 Thumb Plants: image 78 Of 208 Thumb Plants: image 79 Of 208 Thumb


Auf dem Weg zur Bisse de Tsampé:


Plants: image 80 Of 208 Thumb Plants: image 81 Of 208 Thumb Plants: image 82 Of 208 Thumb Plants: image 83 Of 208 Thumb Plants: image 84 Of 208 Thumb Plants: image 85 Of 208 Thumb


Bisse de Tsampé bis zum Wasserzufluss von der Dejour:


Plants: image 86 Of 208 Thumb Plants: image 87 Of 208 Thumb Plants: image 88 Of 208 Thumb Plants: image 89 Of 208 Thumb Plants: image 90 Of 208 Thumb Plants: image 91 Of 208 Thumb Plants: image 92 Of 208 Thumb Plants: image 93 Of 208 Thumb
Plants: image 94 Of 208 Thumb Plants: image 95 Of 208 Thumb Plants: image 96 Of 208 Thumb Plants: image 97 Of 208 Thumb Plants: image 98 Of 208 Thumb Plants: image 99 Of 208 Thumb Plants: image 100 Of 208 Thumb Plants: image 101 Of 208 Thumb
Plants: image 102 Of 208 Thumb Plants: image 103 Of 208 Thumb Plants: image 104 Of 208 Thumb Plants: image 105 Of 208 Thumb Plants: image 106 Of 208 Thumb Plants: image 107 Of 208 Thumb


Bisse de Tsampé ohne Wasserfluss bis zum Drahin:


Plants: image 108 Of 208 Thumb Plants: image 109 Of 208 Thumb Plants: image 110 Of 208 Thumb Plants: image 111 Of 208 Thumb Plants: image 112 Of 208 Thumb Plants: image 113 Of 208 Thumb Plants: image 114 Of 208 Thumb Plants: image 115 Of 208 Thumb
Plants: image 116 Of 208 Thumb Plants: image 117 Of 208 Thumb Plants: image 118 Of 208 Thumb


Untere Brücke über den Drahin mit dem Rohr als Fortsetzung der Bisse de Fontany:


Plants: image 119 Of 208 Thumb Plants: image 120 Of 208 Thumb


Bisse des Fontany (vollverrohrt) bis zum offenen Verlauf:


Plants: image 121 Of 208 Thumb Plants: image 122 Of 208 Thumb Plants: image 123 Of 208 Thumb Plants: image 124 Of 208 Thumb Plants: image 125 Of 208 Thumb Plants: image 126 Of 208 Thumb Plants: image 127 Of 208 Thumb Plants: image 128 Of 208 Thumb
Plants: image 129 Of 208 Thumb Plants: image 130 Of 208 Thumb Plants: image 131 Of 208 Thumb Plants: image 132 Of 208 Thumb Plants: image 133 Of 208 Thumb Plants: image 134 Of 208 Thumb Plants: image 135 Of 208 Thumb Plants: image 136 Of 208 Thumb
Plants: image 137 Of 208 Thumb Plants: image 138 Of 208 Thumb Plants: image 139 Of 208 Thumb Plants: image 140 Of 208 Thumb Plants: image 141 Of 208 Thumb Plants: image 142 Of 208 Thumb Plants: image 143 Of 208 Thumb Plants: image 144 Of 208 Thumb


Bisse des Fontany offener Verlauf:


Plants: image 145 Of 208 Thumb Plants: image 146 Of 208 Thumb Plants: image 147 Of 208 Thumb Plants: image 148 Of 208 Thumb Plants: image 149 Of 208 Thumb Plants: image 150 Of 208 Thumb Plants: image 151 Of 208 Thumb Plants: image 152 Of 208 Thumb
Plants: image 153 Of 208 Thumb Plants: image 154 Of 208 Thumb


Bisse de Fontany verrohrter Verlauf bis zur Fassung in der Sionne:


Plants: image 155 Of 208 Thumb Plants: image 156 Of 208 Thumb Plants: image 157 Of 208 Thumb Plants: image 158 Of 208 Thumb Plants: image 159 Of 208 Thumb Plants: image 160 Of 208 Thumb Plants: image 161 Of 208 Thumb Plants: image 162 Of 208 Thumb
Plants: image 163 Of 208 Thumb Plants: image 164 Of 208 Thumb Plants: image 165 Of 208 Thumb Plants: image 166 Of 208 Thumb Plants: image 167 Of 208 Thumb Plants: image 168 Of 208 Thumb


Fassung der Bisse de Grimisuat:


Plants: image 169 Of 208 Thumb Plants: image 170 Of 208 Thumb Plants: image 171 Of 208 Thumb Plants: image 172 Of 208 Thumb Plants: image 173 Of 208 Thumb


Bisse de Grimisuat:


Plants: image 174 Of 208 Thumb Plants: image 175 Of 208 Thumb Plants: image 176 Of 208 Thumb


Kreuzung der Bisse de Grimisuat mit der Bisse de Sion:


Plants: image 177 Of 208 Thumb Plants: image 178 Of 208 Thumb Plants: image 179 Of 208 Thumb


Bisse de Grimisuat:


Plants: image 180 Of 208 Thumb Plants: image 181 Of 208 Thumb Plants: image 182 Of 208 Thumb Plants: image 183 Of 208 Thumb Plants: image 184 Of 208 Thumb Plants: image 156 Of 208 Thumb Plants: image 157 Of 208 Thumb Plants: image 158 Of 208 Thumb
Plants: image 159 Of 208 Thumb Plants: image 160 Of 208 Thumb Plants: image 161 Of 208 Thumb Plants: image 171 Of 208 Thumb Plants: image 172 Of 208 Thumb Plants: image 173 Of 208 Thumb Plants: image 174 Of 208 Thumb Plants: image 175 Of 208 Thumb
Plants: image 176 Of 208 Thumb


Zufluss der Bisse d'Ayent zur Bisse de Grimisuat:


Plants: image 177 Of 208 Thumb Plants: image 178 Of 208 Thumb Plants: image 179 Of 208 Thumb Plants: image 100 Of 208 Thumb Plants: image 101 Of 208 Thumb Plants: image 102 Of 208 Thumb


Bisse de Grimisuat mit Siphonrohr aus der Bisse d'Ayent:


Plants: image 103 Of 208 Thumb Plants: image 104 Of 208 Thumb Plants: image 105 Of 208 Thumb Plants: image 106 Of 208 Thumb Plants: image 107 Of 208 Thumb Plants: image 108 Of 208 Thumb Plants: image 109 Of 208 Thumb Plants: image 110 Of 208 Thumb
Plants: image 111 Of 208 Thumb Plants: image 112 Of 208 Thumb Plants: image 113 Of 208 Thumb Plants: image 114 Of 208 Thumb Plants: image 115 Of 208 Thumb Plants: image 116 Of 208 Thumb Plants: image 117 Of 208 Thumb Plants: image 118 Of 208 Thumb
Plants: image 119 Of 208 Thumb Plants: image 120 Of 208 Thumb Plants: image 121 Of 208 Thumb


Abzweigung der alten Bisse de Grimisuat:


Plants: image 122 Of 208 Thumb Plants: image 123 Of 208 Thumb Plants: image 124 Of 208 Thumb


Entlang der neuen Bisse de Grimisuat zum Etang de Revouire:


Plants: image 125 Of 208 Thumb Plants: image 126 Of 208 Thumb Plants: image 127 Of 208 Thumb Plants: image 128 Of 208 Thumb Plants: image 129 Of 208 Thumb Plants: image 130 Of 208 Thumb Plants: image 131 Of 208 Thumb Plants: image 132 Of 208 Thumb
Plants: image 133 Of 208 Thumb Plants: image 134 Of 208 Thumb Plants: image 135 Of 208 Thumb Plants: image 136 Of 208 Thumb Plants: image 137 Of 208 Thumb Plants: image 138 Of 208 Thumb Plants: image 139 Of 208 Thumb Plants: image 140 Of 208 Thumb
Plants: image 141 Of 208 Thumb